ROMANE
zurück


Wisse, das du sterblich bist
von Malachy Hyde


Der dritte Roman in der Silvanus - Reihe

Hardcover, 399 Seiten, Eichborn 2004
ISBN-10: 382180940X
ISBN-13: 978-3821809403

Broschiert, 539 Seiten, Droemer/Knaur 2006
ISBN-10: 3426633612
ISBN-13: 978-3426633618

Inhalt
Leseprobe
Presse

direkt zu Amazon
aber am besten im Buchhandel nachfragen


Cover Das Geheimnis des Mithras-Tempels
  

Inhalt - Wisse, das du sterblich bist

40 v. Chr., Flüchtlinge strömen nach Pergamon.

Als Beauftragter Roms hat Silvanus Rhodius alle Hände voll zu tun, um die Konflikte zwischen Einheimischen und Flüchtlingen zu entschärfen. Als die verstümmelte Leiche einer jungen Frau gefunden wird, ist für die Einheimischen ausgemacht, dass der Täter unter den Fremden zu suchen ist. Als weitere Mordegeschehen, droht die Lage zu eskalieren. Ist der Täter wirklich unter den Flüchtlingen? Silvanus hat Zweifel. Doch erst mit der Hilfe seiner ehemaligen Geliebten Laelia und ihrer Freundin Illicia gelingt es ihm, den Täter dingfest zu machen.

nach oben
 
 


Leseprobe - Wisse, das du sterblich bist

folgt demnächst

nach oben
 


Presse - Wisse, das du sterblich bist

Gießener Anzeiger, Februar 2004
Statt zur Entschlackungskur geht es auf den Mörderfang

... Und plötzlich wird die grausam verstümmelte Leiche einer bildhübschen Sklavin gefunden: Der Auftakt einer ganzen Reihe von schrecklichen Ritualmorden.
Mit den Ermittlungen wird der etwas dickliche, liebenswerte Silvanus Rhodius beauftragt, der sich eigentlich viel lieber weiterhin der äußerst angenehmen Entschlackungskur in den Thermen der Stadt widmen würde. Doch alle genüssliche Bequemlichkeit kommt gegen seinen beruflichen Ehrgeiz, seinen ausgeprägten Spürsinn und kriminalistische Neugierde nicht an, und so macht er sich an die Ermittlungen. Dabei stehen ihm die beiden selbstbewußten und attraktiven Frauen Laelia und Illicia mit Rat und Tat zur Seite. Diese Zusammenarbeit ist allerdings nicht nur beruflicher Natur und so ist Silvanus hin- und hergerissen zwischen privaten Verwicklungen und seinem kriminalistischen Ehrgeiz. Deshalb muß er sich beeilen, denn sollte der Mörder aus dem Flüchtlingslager stammen, sind auch Laelia und
Illicia in höchster Gefahr ... Ein facettenreicher, sehr vergnüglicher und vor allem spannender Roman.

nach oben

21.2.2004
Literatur.de

... In seinem dritten Fall ist der sympathische Silvanus Rhodius ganz auf die Hilfe zweier schöner Frauen angewiesen, nämlich auf Laelia und ihre beste Freundin Illicia, die Ex-Geliebte von Markus Antonius. Mit Witz und Köpfchen schleichen sich die beiden Mädchen in den Kreis der Verdächtigen ein, widerstehen den diversen Versuchungen durch die schönen einheimischen Männer und geraten nach bester Krimimanier in Lebensgefahr. Denn was kann eine kriselnde Beziehung besser kitten als ein mutiger Akt der Lebensrettung.

Silvanus steht ganz in der Tradition des durchschnittlichen Helden, dicklich mit spärlichen Haaren, aber integer und klug. Ein bisschen erinnert er an Schöpfungen wie Kommissar Montalban ... Es macht Spaß, diese gut recherchierten Krimis zu lesen ...

nach oben

16.2.2004
Schletzer Bote

...All das ergibt einen facettenreichen, vergnüglichen und vor allem spannenden Kriminalroman mit ungewöhnlichem antiken Flair. Dank umfassender Geschichtskenntnisse, guter Recherche und kriminalistischem Fachwissen ist das Geschehen sehr glaubwürdig und anschaulich geschildert und entbehrt wegen der politischen und menschlichen Konflikte
auch nicht einer gewissen Aktualität...

nach oben
   


Startseite | Kontakt